Knoten im Grünen

Die Wölflinge haben das schöne Wetter genutzt und sind mit den Pfadfindern Ottilie und Ronja in den Park gegangen. Zuerst spielten sie Räuber und Gendarm, dann versuchten sie sich im Knoten…

Jeder bekam eine Reepschnüre, nach kurzer Anleitung, übten sie den Reffknoten.

NEU: Die Wölflinge haben ein neues Ruhezeichen: die Gruppenleiter fragen: „Was essen Wölflinge?“, die Wölflinge antworten: „KUCHEN!“ und halten ihre Finger wie Wolfsohren an den Kopf.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.